New trends of running shoes

Bewegung

29. August 2018

Schuhe hatten immer schon den Zweck, die Füße vor Kälte und vor gefährlichen Untergründen zu schützen und unseren Komfort zu erhöhen. Seitdem Schuhe ein Modeaccessoire und ein Objekt der gesellschaftlichen Identifikation geworden sind, haben diese neuen Werte zur Entwicklung der Schuhe beigetragen. Laufschuhe haben seit den 70er Jahren einen wichtigen Fortschritt in Technologie und Design gemacht und wurden dabei von der Marktpolitik der Hersteller angeführt.

Heutzutage gibt es verschiedene von den Herstellern patentierte Systeme für die Stoßdämpfung und für die Unterstützung des Fußgewölbes zur Kontrolle der Pronation des Fußes. Die Auswahl für den Kunden ist groß. Doch leider verfügt dieser fast nie über die notwenigen Kompetenzen, um zu entscheiden, welches das geeignete Produkt für ihn ist.

Daher versuchen wir, ein wenig Klarheit zu schaffen:

Heutzutage hat die Wissenschaft große Schwierigkeiten, zu beweisen, dass ein Schuh mit gedämpfter Sohle besser als ein minimalistischer Schuh ist. (1) Man hat auch versucht, festzustellen, dass die Höhe des Fußbettes im Schuh wichtig ist, doch die Ergebnisse sind unklar (2). Gleichermaßen schwierig ist es, zu beweisen, dass die sogenannten „Pronatoren“ häufiger an Verletzungen leiden (3, 4, 5).

Studien konnten jedoch immer beweisen, dass Schuhe mit gedämpfter Sohle im Vergleich zu minimalistischen Schuhen oder dem nackten Fuß mehr Stoßkräfte (6, 7, 8), mehr Geschwindigkeit (9) und eine stärkere Belastung für das Patellofemoralgelenk (10, 11) verursachen.

Andere Studien zeigen, dass Schuhe mit starker Dämpfung den metabolischen Verbrauch beim Laufen und somit den Energiekonsum im Vergleich zu minimalistischen Schuhen oder dem nackten Fuß erhöhen (8, 12, 13, 14, 15).

Die Wissenschaft sagt immer, dass gedämpfte Sohlen die Mechanismen, die der Körper beim Laufen mit minimalistischen Schuhen oder barfuß verwenden würde, um auf eine natürliche Art Stöße zu dämpfen, verändert. In wenigen Worten, je mehr Dämpfung ein Schuh hat, desto mehr kann ich belasten, ohne mich zu sorgen- denn es ist der Schuh der die Arbeit leistet, die sonst der Körper leisten müsste… Und das scheint unlogisch zu sein, was die Gesundheit betrifft (6, 7, 9, 10, 11, 16, 17, 18).

Außerdem scheint es, als würden diese hypertechnologischen Schuhe die Läufer zu einem ineffizienten Laufen veranlassen und die Kadenz reduzieren (8, 12, 20), die Zeit des Bodenkontaktes erhöhen (8, 16, 20, 21) und eine unnatürliche Position der Tibia und des Fußes während des Auftretens verursachen (7, 8, 12, 16, 21, 22). Dabei würde die vordere Beinmuskulatur angeblich mehr eingesetzt werden, als die hintere.

Somit stehen wir vor einem nicht unwesentlichen Problem:

Die wissenschaftliche Literatur sagt, dass man in die Vergangenheit in Richtung Barfußlaufen zurückkehren sollte und der Markt sagt das genaue Gegenteil. Ich halte mich für einen Mann der Wissenschaft und daher könnt ihr euch vorstellen, wem ich Recht gebe. Doch das bedeutet nicht, dass es in meinem Schrank an Schuhen mit hinreißendem Design mangelt.

Um euch bei der Wahl der Schuhe zu helfen, fassen wir für euch die wesentlichen Punkte zusammen, die die Wissenschaft bis heute bietet:

  1. Die Form der Füße sollte nicht die Schuhwahl leiten.
  2. Die gedämpfte Sohle reduziert die Belastungen für Knochen und Gelenke nicht, sondern sie steigert sie (mit Ausnahme der Belastung für die Füße).
  3. Moderne Schuhe beeinflussen die Biomechanik des Laufens und fördern eine weniger effiziente und potenziell traumatischere Lauftechnik.

 

Daher wäre es offensichtlicher zu denken, dass das Barfußlaufen gesünder sei, aber Achtung, eine siegreiche Mannschaft soll man bekanntlich nicht auswechseln… Wenn ihr es gewohnt seid, auf eine bestimmte Art und Weise zu laufen (zum Beispiel mit der Ferse auftretend) und wenn ihr glückliche Besitzer gedämpfter Schuhe seid, dann seid unbesorgt. Oder besser noch, ändert nichts daran, wenn ihr bis jetzt keine Probleme hattet. Unser Körper hat sich angepasst und solange ihr ihn nicht misshandelt und die Quantität der Belastung (Anzahl und Intensität der Trainingseinheiten) ändert werdet ihr kaum von Verletzungen begleitet werden.

Wenn euch Verletzungen jedoch immer wieder begleiten, dann stellt euch ruhig einige Fragen. Es muss nicht unbedingt die Schuld der Schuhe sein, aber wer weiß…

Mein Rat: wendet euch an einen Experten… der Wissenschaft und nicht der Schuhe.

REHAteam - Matteo Cappello, Physiotherapeut - Brixen, Südtirol
Matteo Cappello
Physiotherapeut

Matteo ist Gründer und Inhaber des Studios REHAteam, das er zusammen mit Stefanie führt.

Seine Genauigkeit und Gewissenhaftigkeit in Verbindung mit Organisationstalent und der zwischenmenschliche Umgang mit seinen Patienten sind nur einige der Eigenschaften, die ihn auszeichnen.

Kontakt
REHAteam

Öffnungszeiten

Montag – Donnerstag
08:00 – 12:30
15:00 – 19:30

Freitag
08:00 – 12:30
13:30 – 16:30

News und Aktuelles

im Überblick

REHAteam - Physiotherapie, Trainingstherapie, Fitness - Brixen, Südtirol - Gebährmutter
13. Juli 2021
Habe ich eine Senkung?
Was ist das?

Bei einer Senkung sinken die Organe aufgrund einer Schwäche im Halteapparat (Bänder, Bindegewebe, Beckenboden) nach unten. Je nach Ausprägung der Senkung wird von einer Darm-, Blase oder Gebärmuttersenkung gesprochen.
Bei einer Gebärmuttersenkung hängt diese tiefer im Becken als gewöhnlich. Im Extremfall tritt die Gebärmutter sogar teilweise oder ganz durch die Scheide nach außen.

REHAteam - Physiotherapie, Trainingstherapie, Fitness - Brixen, Südtirol - Was ist eine Inkontinenz?
28. Juni 2021
Was ist eine Inkontinenz?
Leider noch immer ein Tabuthema

Wenn der Beckenboden seine Aufgaben nicht mehr richtig wahrnimmt, kann das zu verschiedenen Problemen führen. Eines dieser Probleme ist die Inkontinenz.

Wir sprechen von Inkontinenz, wenn Urin, Stuhl oder Wind weggeht, ohne dass dies gewollt ist.

REHAteam - Physiotherapie, Trainingstherapie, Fitness - Brixen, Südtirol - Das perfekte Training Wissenschaft oder Hokuspokus?
29. Juni 2020
Das perfekte Training
Wissenschaft oder Hokuspokus?

Wie sieht die beste Vorbereitung auf einen Marathon wirklich aus?
Wie schaffe ich es, meine 5000 Meter-Leistung zu verbessern?

REHAteam - Physiotherapie, Trainingstherapie, Fitness - Brixen, Südtirol - Warum laufen?
26. Mai 2020
Warum Laufen?

Für die einen kann Laufen eine langweilige und anstrengende Aktivität zu sein scheinen. Für die anderen hingegen ist es eine Leidenschaft oder eine Art und Weise, Zeit in Gesellschaft zu verbringen. Für mich ist Laufen sehr viel mehr.

REHAteam - Physiotherapie, Trainingstherapie, Fitness - Brixen, Südtirol - 5 Tipps für Deinen Laufstart
21. Mai 2020
5 Tipps für Deinen Laufstart

Der Laufsport erfreut sich weltweit immer größerer Beliebtheit. Alle, von jung bis alt, können diesen Sport ausüben. Das einzige was man dafür braucht, sind ein Paar Laufschuhe- und schon kann’s losgehen!

REHAteam - Physiotherapie, Trainingstherapie, Fitness - Brixen, Südtirol - Rückenschmerzen und Schlafstörungen: wie sich die beiden Zustände gegenseitig beeinflussen
18. Mai 2020
Rückenschmerzen und Schlafstörungen:
wie sich die beiden Zustände gegenseitig beeinflussen

Du hast Schwierigkeiten einzuschlafen; wachst öfters mitten in der Nacht auf, wälzt dich von rechts nach links und liegst stundenlang wach. Am nächsten Morgen fühlst du dich erschöpft und kraftlos, als hättest du dich überhaupt nicht erholt.

REHAteam - Physiotherapie, Trainingstherapie, Fitness - Brixen, Südtirol - Ich habe einen Bandscheibenvorfall. Ist das schlimm?
4. Mai 2020
Ich habe einen Bandscheibenvorfall.
Ist das schlimm?

Vielen bereitet der Gedanke an diese Erkrankung Sorgen, da sie einen unvermeidbaren chirurgischen Eingriff damit verbinden. In der Tat wissen jedoch die wenigsten, was es bedeutet, einen Bandscheibenvorfall zu haben.

REHAteam - Physiotherapie, Trainingstherapie, Fitness - Brixen, Südtirol - Ich habe Rückenschmerzen! Muss ich eine Magnetresonanz-Untersuchung machen?
29. April 2020
Ich habe Rückenschmerzen!
Muss ich eine Magnetresonanz-Untersuchung machen?

Da Ihr wahrscheinlich nicht die einzigen seid, die sich in einer solchen Situation befinden, versuchen wir nun ein wenig Klarheit zu schaffen.

REHAteam - Physiotherapie, Trainingstherapie, Fitness - Brixen, Südtirol - Rückenschmerzen? Keine Panik - du bist damit nicht allein!
27. April 2020
Rückenschmerzen?
Keine Panik - du bist damit nicht allein!

Rückenschmerzen sind weit verbreitet und betreffen zirka 80 % der Bevölkerung mindestens einmal im Leben. Wenn auch Du an Rückenschmerzen leidest oder in Vergangenheit daran gelitten hast - keine Panik, denn Du bist damit nicht allein!

REHAteam - Physiotherapie, Trainingstherapie, Fitness - Brixen, Südtirol - Woher kommen meine Knieschmerzen?
23. Januar 2020
Woher kommen meine Knieschmerzen?

Du hast Knieschmerzen, aber Du kennst die Ursache nicht?

Mit großer Wahrscheinlichkeit gehörst Du zu jenen 25% der Bevölkerung, die an atraumatischen Knieschmerzen leiden. Diese nicht durch ein Trauma bedingten Schmerzen sind eine der häufigsten Beschwerden der über 40-Jährigen.

REHAteam - Physiotherapie, Trainingstherapie, Fitness - Brixen, Südtirol - Ich habe eine Knieverletzung erlitten... und jetzt?
20. Januar 2020
Ich habe eine Knieverletzung erlitten...
und jetzt?

Dieser Artikel wird Dir dabei helfen, besser zu verstehen wie Du diesem weit verbreiteten Zustand, der Menschen jeden Alters betrifft, entgegentreten kannst.

REHAteam - Physiotherapie, Trainingstherapie, Fitness - Brixen, Südtirol - Glaubst du, dass Schwimmen immer gut tut?
11. Oktober 2019
Glaubst du, dass das Schwimmen immer gut tut?

Unser Körper hat eine angeborene Fähigkeit zur Regeneration, wir müssen nur die richtigen Voraussetzungen dafür schaffen. Das Knochengewebe verändert sich kontinuierlich, abhängig von den Reizen, die es bekommt.

REHAteam - Warteraum, Rezeption - Brixen, Südtirol
18. September 2019
Knieschmerzen?
Es könnte Arthrose sein...

In diesem Artikel versuchen wir ein wenig Klarheit über eine der am meisten verbreiteten chronischen Erkrankungen der modernen Gesellschaft zu schaffen.

REHAteam - Physiotherapie, Trainingstherapie, Fitness - Brixen, Südtirol - Stretching: Freund oder Feind?
8. Juli 2019
Stretching:
Freund oder Feind?

Welche sind die richtigen Modalitäten, in welchen Zeitabständen sind die Übungen am effektivsten und vor allem am wirkungsvollsten für die Dehnung deiner Muskulatur.

REHAteam - Physiotherapie, Trainingstherapie, Fitness - Brixen, Südtirol - Laufen ist schlecht für den Rücken: stimmt das?
12. Oktober 2018
Laufen ist schlecht für den Rücken:
stimmt das?

Muss ich mit dem Laufen aufhören, wenn ich an Rückenschmerzen leide? Wird mir das Laufen meinen Rücken ruinieren?

Diese Seite verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite navigieren stimmen Sie unseren Cookie-Richtlinien zu.